Förderung der SVLFG - Präventionsprämie

Informationen zur SVLFG Präventionsförderung

Die SVLFG ist die Berufsgenossenschaft der Landwirtschaft. Diese ist Träger der Sozialversicherungen und schützt landwirtschaftliche Betriebe bei Betriebsunfällen und bezahlt z.B. die Behandlungskosten.
Zustätzlich ist die SVLFG für die Menschen und die Betriebe da. Sie sorgt für größtmögliche Sicherheit und leistet wirkungsvolle Präventionsarbeit.

Mit den Präventionszuschüssen möchte die SVLFG dazu beitragen, dass Sie in ausgewählte Produkte investieren, die Sie und Ihre Beschäftigten vor Arbeits- und Gesundheitsgefahren schützen.

Ab dem 1. Februar 2021 fördert die SVLFG wieder die Anschaffung präventionswirksamer Produkte mit 800.000 Euro. Einen Antrag können all diejenigen stellen, die mit ihrem Unternehmen in der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft versichert sind.

Die Aktion endet, wenn die von uns bereitgestellt Gesamtfördersumme aufgebraucht ist. Die Vergabe erfolgt nach der Reihenfolge der Antragseingänge. Jährlich ist eine Förderung pro Unternehmen möglich.

Wie hoch ist die Förderung?

Der Zuschuss für den Kauf eines qualifizierten Kamera Monitor Systems beträgt 30% des Anschaffungspreises, maximal 100€.

Was wird gefördert?

Förderfähig sind sowohl einzelne Kameras, als auch ganze Kamerasysteme, bestehend aus Kamera und Monitor.
Hintergrund ist, dass auch die Nutzung einer ggf. bereits bestehenden Vorrüstung für ein Kamerasystem zur Steigerung der Betriebssicherheit beiträgt.
 

Welche Voraussetzungen gelten?

Die Kamera muss auf jeden Fall wasserdicht sein (entspricht der Schutzklasse IP 69K)
Der Monitor sollte - aber muss nicht zwingend - wasserdicht gemäß IP54 sein

Das heißt, dass alle unsere Kamerasysteme förderfähig sind.
 

Das müssen Sie beachten

  • Den komplett ausgefüllten Antrag einreichen. Es können nur Anträge berücksichtigt werden, die ab dem 1. Februar 2021 gestellt werden.
  • Die Förderzusage abwarten.
  • Nach dem Kauf des Produkts die Rechnung einreichen. 
  • Anschaffungen vor dem 1. Februar 2021 können nicht gefördert werden.

Antragsformular

http://agracom.de/formular-antrag-praeventionsfoerderung.pdf
Laden Sie das Antragsformular herunter und füllen Sie es gleich mit Ihren Daten aus.
Wichtige Daten sind:
SVLFG Mitgliedsnummer (zu finden auf Ihrem Schriftverkehr bzw. Beitragsrechnungen der SVLFG)
Ihre Anschrift
Das gewünschte Produkt (bereits vorausgefüllt - ggf. anpassen)

Profi-Tipps

1. Schnell sein. Üblicherweise ist der Fördertopf schnell geleert. Profis verwenden den automatischen zeitgesteuerte E-Mail Versand um 0:00Uhr - um als erster den Antrag zur SVLFG zu schicken
2. Volle Förderhöhe ausreizen. Die SVLFG fördert 30% des Anschaffungswerts, maximal jedoch 100€. Kaufen Sie für 300€ oder mehr ein, erhalten Sie die volle Förderungshöhe

Beratung

Falls Sie Unterstützung beim Ausfüllen des Antrags benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.
Gerne beraten wir Sie auch bei der Produktauswahl und beantworten alle Ihre Fragen.